VKU mit anschließender Suchaktion - 21.05.2017

  • ESF_9715

Während des eigenen Hallenfestes wurde die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg zu einem schweren Verkehrsunfall zur Hilfe gerufen. Die Einsatzkräfte wurden über das automatische Notrufsystem des verunfallten Fahrzeuges alarmiert.
Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um einen Fahrzeugabsturz handelte und sich keine Personen mehr im PKW befanden. Umgehend wurde mit der Suche rund um die Unfallstelle begonnen - leider vorab vergeblich. Dadurch wurden weitere Einsatzkräfte alarmiert, welche der FF-Kirchberg bei der Personensuche behilflich waren.
Nach über zwei Stunden konnten zwei Personen aufgespürt werden, welche ursprünglich im Fahrzeug waren. Eine Personen blieb unverletzt und die zweite Person wurde mit der Rettung ins Krankenhaus abtransportiert.

Weitere Informationen und Fotos unter: http://www.einsatzfoto.at/2017/05/21/t-kb-schwerer-verkehrsunfall-in-kirchbergtirol/

Einsatzort: Krinbergweg, Kirchberg in Tirol
Datum / Uhrzeit: 21.05.2017 / 02:18
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, FF-Aschau, BFI, BFK-Stv., Bergrettung Kirchberg, Bergrettung Kitzbühel, Bergrettung Westendorf, 4 Suchhunde, Polizei, Rettung
 
Entworfen von: Egger Thomas

Who's Online

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online