Brandmeldealarm Hotel Zentral - 16.08.2017

  • fehlalarm

Brandalarm Hotel Zentral, Fehl- / Täuschungsalarm

Einsatzort: Stöcklfeld, Kirchberg in Tirol
Datum / Uhrzeit: 16.08.2017 / 21:12 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg

 

 
Entworfen von: Egger Thomas

Who's Online

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online

Aktuelles

  • fahrzeugabsturz

Fahrzeugbergung Kleinseite. Ein Mercedes Sprinter mit 13 Sauerstoffflaschen im Laderaum kam trotz Schneeketten von der Strasse ab und fuhr einige Meter den Hang herab. Der Fahrer sprang noch während der Rutschphase aus dem Fahrzeug und blieb dadurch unverletzt. Das Fahrzeug wurde durch einen massiven Zaun nach 150m letztlich gebremst. Niemand wurde verletzt und es entstand nur ein Sachschaden.

Einsatzort: Kleinseite, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 26.12.2014 10:57 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei

 

  • einsatz-sonstiges

Brandmeldealarm Hotel Kroneck, Kein Einsatz notwendig

Einsatzort: Aschauer Strasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 12.12.2014 17:58 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg

 

  • einsatz-sonstiges

Brandmeldealarm Lifthotel - Kein Einsatz notwendig

Einsatzort: Aschauer Strasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 21.11.2014 09:04 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg

 

  • einsatz-sonstiges

Brandmeldealarm durch Wasserdampf. Kein Einsatz notwendig

Einsatzort: Aschauer Strasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 07.11.2014 19:48 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg

 

  • einsatz-sonstiges

Unsere Wehr wurde zu einer Tierrettung gerufen. Ein Vogel hatte sich im Dach verfangen und konnte sich selbst nicht mehr befreien.

Einsatzort: Wehrbachweg, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 22.10.2014 18:02 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg

 

  • einsatz-sonstiges

Ein umgestürzter Baum blockierte die gesamte Verkehrsfläche. Strasse wurde geräumt und wieder freigegeben.

Einsatzort: Achenweg, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 22.10.2014 05:53 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei

 

  • Foto_00

Zu einem eher aussergewöhnlich entfernten Einsatzort, weit über die Bezirksgrenzen hinaus, wurde heute unsere Wehr gerufen. Der OEBB Tunnel in Stans ist auf einer Länge von über 150m bis zu 40cm hoch mit Wasser voll gelaufen und die dort stationierten Pumpen waren nicht in der Lage das Wasser eigenständig abzufördern. Etliche Feuerwehr wurden zu diesem Einsatz gerufen, darunter auch wir mit der Anforderung für die Großwasserpumpe. Bis ca. 18 Uhr waren unsere Mitglieder vorort, die Pumpe selbst befindet sich noch in Stans im Einsatz.

Mehr auf www.tt.com

Einsatzort: OEBB Stansertunnel, Stans bei Schwaz
Uhrzeit / Datum: 21.10.2014 11:58 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, FF-Stans, FF-Vomp, FF-Schwaz, FF-Fritzens, FF-Baumkirchen, FF-Buch bei Jenbach, FF-Eben am Achensee, OEBB

 

  • einsatz-sonstiges

Brandmeldealarm Lifthotel, Kein Einsatz notwendig.

Einsatzort: Adresse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 17.10.2014 06:18 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg

 

  • einsatz-sonstiges

Zwei Mann wurden zum Binden einer Ölspur alarmiert. Ein Traktor verlor Öl auf der Spertentalstrasse.

Einsatzort: Spertentalstraße, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 09.10.2014 16:52 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei, Rettung

 

  • einsatz-sonstiges

Brandmeldealarm - M-Preis Kirchberg, Kein Einsatz notwendig

Einsatzort: Brixentaler Strasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 08.10.2014 21:32 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg

 

  • einsatz-sonstiges

Brandmeldealarm - M-Preis Kirchberg, Kein Einsatz notwendig.

Einsatzort: Brixentaler Strasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 30.09.2014 11:03 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei, Rettung

 

  • einsatz-sonstiges

Unser Kommandantstellvertreter wurde an diesem Tag telefonisch zur Kontrolle eines eventuell überhitzten Heustocks gerufen. Kein Einsatz der Wehr war notwendig.

Einsatzort: Seestrasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 22.09.2014 13:58 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg

 

  • einsatz-sonstiges

Am 22.08.2014 wurde wir noch zusätzlich nach der Katzenbergung zu einem zweiten Einsatz gerufen. Beim Tankstellenbetrieb ist Benzin ausgetreten und das eigene Bindemittel reichte nicht aus. Die Feuerwehr hat das verbliebene Benzin noch mit weiterem Bindemittel gebunden und den Einsatz beendet.

Einsatzort: Shell Tankstelle, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 22.08.2014 18:09 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg

 

  • einsatz-sonstiges

Am 22.08.2014 wurden wir zu einer Katzenbergung zwischen Pizzeria Nabucco und der Reithergasse gerufen. Die Katze saß auf einem Stein mitten im Bach, umschlossen von Wasser und kam nicht mehr ans Ufer.

Einsatzort: Reithergasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 22.08.2014 13:05 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg

 

  • fehlalarm

Brandalarm Mehrzweckhalle - Fehlalarm

Einsatzort: Mehrzweckhalle, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 13.08.2014 20:17 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg

 

  • einsatz-sonstiges

Am 08.08.2014 wurde unsere Wehr zu einem Rettungseinsatz am Badesee Kirchberg gerufen. Es wurde eine "Person unter Wasser" gemeldet.

Einsatzort: Badesee, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 08.08.2014 11:13 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei, Rettung

 

  • einsatz-sonstiges

Am 04.08.2014 wurde von der Feuerwehr Brixen unsere Großpumpe angefordert. Eine Kleinmannschaft machte sich auf den Weg zur Unterführung Erlensee und begann mit dem Auspumpen.

Einsatzort: Erlensee, Brixen im Thale
Uhrzeit / Datum: 04.08.2014 13:35 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg

 

  • IMG-20140803-WA0002

Um 18:48 Uhr kam ein schweres Gewitter im Raum Kirchberg und Aschau auf und sorgte für ordentliche Regenfällen. Die enormen Wassermassen konnte der Boden im Bereich KiWest nicht aufnehmen. Fast gleichzeitig traten der Kobinger Bach und der Kerzinger Bach über die Ufer und vermurte die L203 gleich an zwei Stellen. Die Strasse wurde teils bis zu einer Höhe von zwei Meter und einer Länge von 300m mit Schlamm, Geröll und Baumstämmen bedeckt. Die Strassenverbindung war bis in die späten Abendstunden komplett gesperrt. Insgesamt waren Acht Bagger und über 40 Mann der Feuerwehren Kirchberg und Aschau im Einsatz. Besonders betroffen war die Talstation "KiWest". Eine Liftstütze wurde vom Wasser unterspült und das komplette Gebäude wurde durch ein eingedrücktes Tor unter Wasser gesetzt. Es entstand erheblicher Schaden amd Gebäude und den Gondeln. Glück im Unglück hatte ein Fahrzeuglenker welcher beide Muren live beobachten konnte und zwischen den Muren zu stehen kam. Ein Dank an die Kameraden Aschau für die Fotos. Unsere Kamera hat leider den Regen nicht überlebt.

Einsatzort: KiWest, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 03.08.2014 18:48 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, FF-Aschau, Polizei, 8 Bagger

 

  • DSC05307

Am 31.07.2014 wurden die FFK vom BFI direkt nach Hopfgarten alarmiert um dort mit allen verfügbaren Pumpen und Aggregaten gegen die Wassermassen in Hopfgarten zu kämpfen. Unser Fokus lag bei der Firma DAKA, welche stark überflutet wurde wie man auf den Bildern erkennen kann.

Einsatzort: Gewerbestrasse, Hopfgarten im Brixental
Uhrzeit / Datum: 31.07.2014 09:30 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: etliche Feuerwehren

 

  • DSC05279

Am 31.07.2014 wurde die FFK vom Einsatzleiter FF-Brixen nachalarmiert. Grund war die Notwendigkeit der in Kirchberg stationierten Großwasserpumpe. Der westliche Tunnel war mit Wasser vollgelaufen. Die Umfahrung war während der Einsatzzeit gesperrt. 

Einsatzort: Umfahrung Westportal, Brixen im Thale
Uhrzeit / Datum: 31.07.2014 06:00 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, FF-Brixen

 

  • DSC05273

Am 30.07.2014 wurde die FFK von der Leitstelle zum Egidihof beordert. Dort ist eine Verklausung vom Bach gemeldet worden. KDO und Pumpe 3 sind ausgefahren um die Lage zu erkunden. Ursache für die Verklausung war ein Holzstempel der sich im Kanalrohr verkeilt hatte und den Wasserfluss blockierte.

Einsatzort: Aschauer Strasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 30.07.2014 19:49 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg