Feuerwehrausflug - 30.09. + 01.10.2017

  • gruppenfoto

Alle 2 Jahre machen die Kameraden(innen) der freiwilligen Feuerwehr Kirchberg einen gemeinsamen Ausflug. 


Am Samstag dem 30. September führte die Reise nach Galtür, wo man das Erlebnismuseum "Alpinarium" besichtigte. Das Mittagessen genoss man, bei herrlichem Panorama, im Gasthaus Piz Buin, am Silvretta Stausee. Das nächste Ziel war Bludenz, wo der Abend beim Oktoberfest verbracht wurde.

Am Sonntag dem 01. Oktober fuhr man nach Erwald, wo man mit der Zugspitzbahn auf den höchsten Berg Deutschlands kam. Auf 2.962m konnte man das Schneetreiben "genießen" und Höhenluft schnuppern. Mit der Zahnradbahn fuhr man auf der deuschten Seite ins Tal, wo man in Garmisch Partenkirchen zu Mittag aß, bevor man die Heimreise antrat.

Ein sehr gelungener Ausflug, wo der Spaß und die Kameradschaft wieder im Vordergrund standen!

 
Entworfen von: Egger Thomas

Who's Online

Aktuell sind 34 Gäste und keine Mitglieder online

Aktuelles

 

  • img_1370374088_306
Nach bereits mehreren Tagen intensiven Niederschlags wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag in vielen Orten im Bezirk Kitzbühel Hochwasseralarm gemeldet. Die Einsatzserie begann für die Kirchberger Feuerwehr am Samstag gegen 21:48 Uhr und endete am Dienstag mit dem letzten Einsatz in Waidring. Am stärksten von der Katastrophe betroffen waren die Gebiete rund um Kössen und das Pillersee Tal. In Kössen musste konnte der Hochwasserdamm den Wassermassen nicht mehr standhalten und brach, ganze Ortsteile und Strassen wurden überschwemmt. In St. Ulrich standen ebenfalls viele Häüser im Dorfzentrum unter Wasser. ORF und viele andere Pressemedien berichteten in etlichen Sondersendungen. Aufgrund der vielen Einsätze folgt nun nur einfache Auflistung der Einsätze der Kirchberger Feuerwehr ohne detailierte Beschreibung.
 
Samstag, 01.06.2013
1. 21:48 - Wasserschaden B170 Brixentalstrasse KM 22
 
Sonntag, 02.06.2013
2. 00:03 - Wasserschaden Kössen - Postweg
3. 01:59 - Hangrutsch Nähe Staudachbrücke
4. 02:20 - Wasserschaden St. Ulrich - Dorfstrasse - Einsatz Hochwasserpumpe
5. 04:08 - Brandmeldealarm Hotel Rosengarten
6. 04:09 - Hangrutsch Leitenweg - OEBB Strecke gefährdet
7. 06:57 - Wasserschaden Bahnunterführung Nähe Bahnhof
8. 07:03 - Wasserschaden Altersheim Egidihof
9. 07:07 - Wasserschaden Stadlwies - Tiere in Stall bedroht
10. 07:14 - Wasserschaden Sonnweg
11. 07:45 - Wasserschaden Achenweg
12. 09:08 - Wasserschaden Binderfeld
13. 09:09 - Wasserschaden Binderfeld
14. 09:32 - Wasserschaden Bahnunterführung Nähe Bahnhof
15. 11:44 - Ölaustritt aufgrund Wasserschaden Sonnbergweg
16. 13:29 - Hangrutsch, Gebäude bedroht, Terrasse abgerutscht, Weinbergweg
17. 17:45 - Wasserschaden Stadlwies
 
Montag, 03.06.2013
18. 08:19 - Wasserschaden Dorfstrasse
19. 10:05 - Wasserschaden Hotel Rosengarten
20. 13:35 - Wasserschaden Brixen - Pfarrfeld - Einsatz Hochwasserpumpe
21. 15:12 - Wasserschaden Schergrubweg
 
Dienstag, 04.06.2013
22. 06:57 - Wasserschaden Kössen
23. 07:21 - Wasserschaden Waidring - Hotel Rilano - Einsatz Hochwasserpumpe

 

 

Am 31.05.13 wurden die Feuerwehren Kirchberg und Aschau zu einem Fahrzeugabsturz in der Nähe der Lichteneggalm gerufen. Wir halfen den Einsatzkräften des Notarzthubschraubers beim Befreien der verletzten Person und sicherten das Fahrzeug. Mittels Seilwinde wurde das abgestürzte Auto geborgen und wir rückten wieder ins Zeughaus ein.

Einsatzort: Lichteneggalm, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 31.05.2013 / 20:12 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, FF-Aschau, Polizei, Rettung, C4
   

 

 

  • 1

Am 14.05.2013 wurde zuerst gegen 04:49 Uhr die kleine Schleife der Feuerwehr Kirchberg zu einem Wasserschaden in der Nähe vom Seisslboden gerufen. In der Alarmierung wurde bekannt gegeben, dass ein Keller unter Wasser steht. Wenig später wurde aber sofort die große Schleife alarmiert, da sich herausstellte, dass eine Druckrohrleitung eines E-Werkes geplatzt ist und enorme Mengen aus Wasser ausdrang. Wasserfontänen bis zu einer Höhe von 50m konnten beobachtet werden.

 
Einsatzort: Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 14.05.2013 04:49 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei

 

 

Brandmeldealarm; Ein Brandmelder hat ausgelöst; Fehlalarm

Einsatzort: Aschauer Straße, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 09:51 18.05.13
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei
   

 

 

Am 07.05.2013, um 05.40 Uhr, wurde unsere Feuerwehr zu einem „Fahrzeugbrand" am Umfahrungstunnel Portal West Kirchberg gerufen. Auf Grund der gemeldeten Gefahrensituation an die Leitstelle Tirol wurde unsere Wehr mittels Sirene alarmiert. Auch die Feuerwehr Kitzbühel wurde zum Unfallort beordert. Am Unfallort stellte sich heraus, dass ein PKW frontal an das Westportal des Umfahrungstunnels Kirchberg geprallt ist. Eine Person war eingeklemmt und Rauch stieg aus dem Motorraum auf. Sofort wurde mit der Bergung der eingeklemmten Person und der Absicherung der Unfallstelle begonnen. Der geborgene, schwer verletzte Fahrer wurde dem Notarzt übergeben und mittels Hubschrauber C1 in das Krankenhaus Innsbruck geflogen. Nach Unterstützungsarbeiten für den Abschleppdienst wurde die Brixentaler Bundesstraße von der Straßenmeisterei wieder freigegeben. Nach ca. 90 Minuten Einsatzzeit rückten wir wieder in das Gerätehaus ein.

Einsatzort: Umfahrung Westportal, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 07.05.2013 / 05:40 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, FF-Kitzbühel, Polizei, Rettung, C1
   

 

{component}option=com_expose&album=120{/component}

 

Am 28.04.2013 wurde unsere Wehr mittels kleiner Alarmschleife zu einem Wasserschaden bei der Sparkasse Kirchberg gerufen. In einem oberen Stockwerk ist Wasser ausgetreten und dieses machte seinen Weg durch das Mauerwerk und diversen Kabelleitungen ins Erdgeschoss.

Einsatzort: Hauptstrasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 28.04.2013 / 09:13 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei,
   

 

 

Heute Nacht wurde ein Mitglied der Feuerwehr privat informiert, dass ein Holzstappel in Brand steht. Eine kleine Belegschaft machte sich mit dem RLF zum Brandobjekt und begutachtete die Situation. Dank aufmerksamer Nachbarschaft wurde der Brand mittels Gartenschlauch gelöscht und die Feuerwehr musste keine größeren Tätigkeiten mehr durchführen. Allerdings entdeckten wir Brandbeschleuniger und daher wurde die Polizei eingeschaltet.

Einsatzort: Achenweg, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 13.04.2013 / 00:43 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei
   

 

 

Am 04.04.2013 wurde unsere Wehr mittels Stiller Alarmierung zu einem Brandmeldelarm bei Hotel Kroneck gerufen. Es handelte sich um einen Fehlalarm.

Einsatzort: Aschauer Strasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 04.04.2013 / 05:53 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei,
   

 

 

Am 04.03.2013 wurde unsere Wehr mittels Stiller Alarmierung zu einem Brandmeldelarm bei Hotel Kroneck gerufen. Es handelte sich um einen Fehlalarm.

Einsatzort: Aschauer Strasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 04.03.2013 / 04:57 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei,
   

 

 

Am 6.3.13 wurde unsere Wehr zu einer Tierrettung gerufen. Ein Hund steckte unter einem Holzstapel fest und konnte sich nicht mehr selbstständig befreien. Mittels Hebekissen konnte eine Öffnung geschaffen und das Tier geborgen werden.

Einsatzort: Brandseitweg, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 09:16 Uhr / 06.03.2013
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg
   

 

 

Am 2.3.13 wurde unsere Feuerwehr zu einem Rettungseinsatz im Ortsteil Aschau gerufen. Mittels Drehleiter wurde die Person geborgen und der Rettung übergeben.

Einsatzort: Brügglbach, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 07:26 Uhr / 02.03.2013
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, FF-Aschau, Rettung
   

 

 

Am 25.2.13 wurde unsere Feuerwehr zu einem Fahrzeugbrand gerufen. Am Einsatzobjekt angekommen, war eine leichte Rauchentwicklung im Motorraum eines Kleinfahrzeuges feststellbar. Diese wurde mittels CO2- Löscher bekämpft und wir rückten wieder ins Zeughaus ein.

 

Einsatzort: Bahnhofstraße, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 16:25 Uhr / 25.02.2013
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei
   

 

Am 21.02.13 wurde unsere Feuerwehr durch die Leitstelle Tirol zu einem Gebäudebrand gerufen.  Durch ein Küchengerät fing die Dämmung der anliegenden Außenwand Feuer. Unsere Aufgabe bestand nun darin, die Außenschalung des Bistros zu entfernen und das durch Frischluft entfachte Feuer zu löschen. Mittels Wärmebildkamera wurden noch einzelne Glutnester gesucht und nach ca. einer Stunde Einsatzzeit rückten wir wieder ins Zeughaus ein.

 

 

Am 07.02.2013 wurden wir über die Leitstelle zu einer Wohnungsöffnung am Scherbühel gerufen. Ein Bewohner hatte körperliche Beschwerden gemeldet und die Rettung verständigt.

Einsatzort: Scherbühel, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 07.02.2013 / 20:24 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei, Rettung
   

 

  Am 4. Februar, um 16:48 Uhr, wurde unsere Wehr zur Unterstützung der Bergrettung gerufen. Unsere Aufgaben bestanden darin, einen Shuttledienst für die Bergretter zu stellen und den Lawinenkegel auszuleuchten. 7 Feuerwehrmänner, 2 Notstromaggregate und Beleuchtungsmaterial wurden mittels Gondelbahn und Pistenraupe zur Unglücksstelle gebracht. Dort angekommen wurde die Beleuchtung aufgebaut und der Lawinenkegel so gut wie möglich ausgeleuchtet. Um ca. 20:30 Uhr wurde die Suche abgebrochen und wir rückten wieder ins Zeughaus ein. Mehr Infos zum Lawinenabgang: (tirol.orf.at)

 

Am 4.2.13 wurde unsere Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall im Ortsteil Klausen gerufen. Die Leitstelle teilte weiters mit, dass keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt sind. Am Unfall waren zwei Fahrzeuge beteiligt. Ein Auto befand sich auf der Fahrbahn, das zweite am Fuße der Straßenböschung. Die drei verletzten Personen wurden bereits von der Rettung und dem Notarzt erstversorgt. Unsere Aufgabe bestand nunmehr darin, die Unfallstelle abzusichern, das ausgeflossene Öl zu binden und den Abschleppdienst bei der Bergung der Fahrzeuge zu unterstützen. Mehr: (tirol.orf.at)

 

 

Am 04.02.2013 wurde unsere Wehr mittels Stiller Alarmierung zu einem Brandmeldelarm beim Lifthotel gerufen. Es handelte sich um einen Fehlalarm

Einsatzort: Aschauer Strasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 04.02.2013 / 09:36 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei
   

 

 

Am 31.01.2013 wurde unsere Wehr mittels Stiller Alarmierung zu einem Brandmeldelarm bei Hotel Sonne gerufen. Es handelte sich um einen Fehlalarm

Einsatzort: Seestrasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 31.01.2013 / 17:46 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei
   

 

 

Am 26.01.2013 wurde unsere Wehr mittels Stiller Alarmierung zu einem Brandmeldelarm bei Hotel Sonne gerufen. Es handelte sich um einen Fehlalarm

Einsatzort: Seestrasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 26.01.2013 / 00:38 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei
   

 

 

Am 18.01.2013 wurde unsere Wehr mittels Stiller Alarmierung zu einem Brandmeldelarm bei Hotel Kroneck gerufen. Es handelte sich um einen Fehlalarm

Einsatzort: Aschauer Strasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 18.01.2013 / 04:50 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei
   

 

 

Am 16.01.2013 wurde unsere Wehr mittels Stiller Alarmierung zu einem Brandmeldelarm bei Hotel Kroneck gerufen. Es handelte sich um einen Fehlalarm

Einsatzort: Aschauer Strasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 16.01.2013 / 18:16 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei