Güllefassbruch Seestraße - 02.06.2017

  • einsatz-sonstiges

Aufgrund eines Güllefassbruches musste die Seestraße mittels Tanklöschfahrzeug und Kehrmaschiene (Gemeinde) gereinigt werden.

Mannschaftsstärke: 16 Mann

Einsatzort: Seestraße, Kirchberg in Tirol
Datum / Uhrzeit: 02.06.2017 / 15:55 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg (kleine Pagerschleife), Gemeinde Kirchberg

 

 
Entworfen von: Egger Thomas

Who's Online

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

Aktuelles

 

Am 26.01.2013 wurde unsere Wehr mittels Stiller Alarmierung zu einem Brandmeldelarm bei Hotel Sonne gerufen. Es handelte sich um einen Fehlalarm

Einsatzort: Seestrasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 26.01.2013 / 00:38 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei
   

 

 

Am 18.01.2013 wurde unsere Wehr mittels Stiller Alarmierung zu einem Brandmeldelarm bei Hotel Kroneck gerufen. Es handelte sich um einen Fehlalarm

Einsatzort: Aschauer Strasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 18.01.2013 / 04:50 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei
   

 

 

Am 16.01.2013 wurde unsere Wehr mittels Stiller Alarmierung zu einem Brandmeldelarm bei Hotel Kroneck gerufen. Es handelte sich um einen Fehlalarm

Einsatzort: Aschauer Strasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 16.01.2013 / 18:16 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei
   

 

 

Brandmeldealarm; Ein Brandmelder hat ausgelöst; Fehlalarm

Einsatzort: Aschauer Strasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 08.01.2013 / 11:08 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei
   

 

 

Brandmeldealarm; Ein Brandmelder hat ausgelöst; Fehlalarm

Einsatzort: Brandseitweg, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 15:31 Uhr 08.01.2013 
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei
   

 

 

Am 06.01.2013 wurde unsere Feuerwehr zu einem Wassereinbruch im 1. Stock des Sparkassenhauses gerufen. In mehreren Zimmern drang durch sämtliche Deckenbeleuchtungen und durch den Sicherungskasten Wasser in die Wohnung. Ein regelrecht durchgängiger Wasserstrahl kam aus den Öffnungen hindurch. Auf Anordnung der Polizei wurde die Wohnung oberhalb geöffnet da eventuell von einer Notsituation ausgehen war. Glücklicherweise stellte sich heraus, dass die Wohnung unbesetzt war und sich "nur" ein Verbindungsschlauch am Waschbecken gelöst hatte. Mit zwei Nasssaugern wurden die Wohnungen bestmöglich gereinigt und der Einsatz letztendlich beendet.

Einsatzort: Hauptstrasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 06.01.2013 / 05:33 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei
   

{component}option=com_expose&album=116{/component}

 

Am 05.01.2013 um 08:50 wurde die kleine Schleife unsere Wehr zur Nachbarschaftshilfe nach Kitzbühel gerufen. Mit dem Lastfahrzeug, Notstromaggregatanhänger und der großen Tauchpumpe unterstützten wir die Feuerwehr Kitzbühel beim Auspumpen einer mit Wasser vollgefüllten Tiefgarage. Nach ca. 5 Stunden war der Einsatz beendet und wir rückten wieder in das Gerätehaus ein.

Mehr Infos dazu auf www.feuerwehr.kitz.net

Einsatzort: Sonnenhofweg - Kitzbühel
Uhrzeit / Datum: 08:50 Uhr / 05.01.2013
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, FF-Kitzbühel
   

 

 

Am 03.01.2013 wurde unsere Wehr zu einem Einsatz "Person in Notlage" gerufen. Einsatzort war ein Mehrfamilienhaus am Sportplatzweg. Die verschlossene Tür konnte jedoch bereits von der Polizei noch vor Ankunft der Feuerwehr geöffnet werden. Einsatz der Feuerwehr wurde somit wieder beendet.

Einsatzort: Sportplatzweg, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 03.01.2013 / 15:39 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei, Rettung
   

 

 

Am 3. 1.2013 alarmierte die Leitstelle die Mitglieder der kleine Schleife unserer Feuerwehr zur Nachbarschaftshilfe in Aschau. Mit Drehleiter, Tank und Kommandofahrzeug fuhren wir zum Einsatzobjekt aus. Bei der Skihütte angekommen stellte sich heraus, dass es sich um ein technisches Gebrechen eines Küchengerätes handelte. Das Kommandofahrzeug blieb noch zur Unterstützung der Feuerwehr Aschau mit der Wärmebildkamera vor Ort, während sich die restlichen Fahrzeuge ins Gerätehaus zurück begaben. Mehr Infos unter www.ff-aschau.at

Einsatzort: Issbühelweg 47, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 16:20 Uhr / 03.01.2013
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Aschau, FF-Kirchberg, Polizei, Rettung
   

 

 

Nur wenige Stunden ist das neue Jahr alt und wir mussten schon einen Verkehrsunfall bewältigen. Gegen 16:17 Uhr kam ein PKW aus Aschau Richtung Kirchberg kommend auf die Seitenfahrbahn und geriet anschließend über die Gegenfahrbahn ins Schleudern. Das Fahrzeug sprang mit viel Glück und ausreichend Geschwindigkeit links neben der Brücke über den Bach und kam letztendlich mit Totalschaden im Feld zum Stillstand. Das Brückengeländer sowie ein Baum wurde durch die Wucht des Aufpralls total zerstört. Der Lenker war ansprechbar und wurde bereits von der Rettung betreut. Unzählige Schutzengel mussten hier an Ort und Stelle gewesen sein, denn der Unfall hätte auch wesentlich schlimmer ausgehen können.

Einsatzort: Spertentalstrasse, Höhe Obwiesen, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 01.01.2013 / 16:17 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei, Rettung, C4
   

 

Am 31.12.12 um 17:18 Uhr wurde unsere Wehr mit dem Alarmtext "Gebäudebrand Sonderbau: Maierlbahn Gondel Talstation" mittels Pager alarmiert. Am Einsatzobjekt angekommen, stellte sich heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelt und wir rückten wieder ins Gerätehaus ein.

Einsatzort: Talstation Gondel Maierl, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 17:18 Uhr / 31.12.2012
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei
   

 

 

Zu einem tödlichen Zwischenfall kam es am Samstag, den 15.12.2012, am Kirchberger Bahnhof. Die Feuerwehr wurde zum Ausleuchten der Unfallstelle gerufen. Nähere Details werden aus Respekt gegenüber der Betroffenen nicht veröffentlicht. Unser tiefstes Mitgefühl gilt der Familie und allen Bekannten sowie Freunden des Opfers.

Einsatzort: Bahnhofstrasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 15.12.2012 / 04:07 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei, Rettung
   

 

 

Noch während der diesjährigen Weihnachtsfeier der Feuerwehr Kirchberg wurden wir zu einem VKU in der Spertentalstrasse gerufen. Ein Autofahrer kam aus nicht geklärten Gründen von der Strasse ab, geriet auf die Hangseite und wurde regelrecht durch die Wucht ausgehebelt und aufs Dach gelegt. Der Fahrer erliett nur leichte Verletzungen, am Fahrzeug dürfte aber Totalschaden entstanden sein.

Einsatzort: Spertentalstrasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 08.12.2012 / 23:55 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei, Rettung
   

 

 

Am 03.12.2012 gegen 13 Uhr wurde unsere Wehr zu einem Brandalarm bei Hotel Kroneck gerufen. Bereits wenige Minuten später kam die Stornierung des Einsatzes.

Einsatzort: Aschauerstrasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 03.12.2012 / 13:00 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg
   

 

 

Am 25.11.2012 wurde unsere Wehr zu einem Ölbindeeinsatz nach einem Verkehrsunfall gerufen. Bei Ankunft stellte sich heraus, dass wesentlich mehr Öl ausgetreten war als angenommen und daher wurde noch weiteres Material mit dem LAST-Fahrzeug angeliefert. Die verletzten Personen wurden geborgen und jeweils der Hubschraubermannschaft sowie dem Rettungsfahrzeug vor Ort übergeben. Nach der Bergung wurde noch das Öl gebunden und die zwei Fahrzeuge abtransportiert. Während der ganzen Tätigkeiten wurde ein Verkehrsdienst eingesetzt um eine Staubildung zu verhindern.

Einsatzort: Höhe Schirast - Kreuzung P1, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 25.11.2012 / 11:58 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei, Rettung, Hubschrauber
   

 

 

Am 21.11.2012 wurde die Feuerwehr nach Spertendorf zu einem Einfamilienhaus gerufen. Es wurde gemeldet, dass eine Gasflasche am Dach Feuer gefangen hat. Es stellte sich aber heraus, dass kein größerer Einsatz, als zuvor angenommen, nötig ist und der Einsatz wurde rasch wieder beendet.

Einsatzort: Spertendorfer Strasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 21.11.2012 / 09:40 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei
   

 

 

Am 13.11.2012 wurde unsere Wehr über die automatische Brandmeldeanlage zum Kalswirt gerufen. Ein flinker Feuerwehrmann lief zum benachbarten Gebäude direkt vom Zeughaus hinüber und konnte bereits Entwarnung für die Kameraden geben. Danke an dieser Stelle ;-)

Einsatzort: Hauptstrasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 13.11.2012 / 19:37 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei
   

 

 

Am 24.10.2012 wurde unsere Feuerwehr mittels stiller Alarmierung zu einem Brandmeldealarm gerufen. Wenige Minuten später kam schon das Einsatzstorno über den Pager als zweite Alarmmeldung herein.

Einsatzort: Hauptstrasse, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 24.10.2012 / 11:04 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg
   

 

Mittels stiller Alarmierung wurde am Sonntagabend unsere Feuerwehr zu einem "Gebäudebrand" in den Ortsteil Bockern gerufen. Auf der Anfahrt zum Einsatzort konnte man den Rauch, der aus einem Wirtschaftsgebäude aufstieg, schon deutlich sehen. Diese Rauchentwicklung war der Anlass, die Nachbarfeuerwehren Brixen i.Th. und Aschau zusätzlich zu alarmieren. Am Einsatzort angekommen, löste der erste Atemschutztrupp die Besitzer und einen herbeigeeilten Passanten ab, die versucht hatten, das Ausbreiten des Heubrandes mittels Gartenschlauch zu verhindern. Gleichzeitig wurden sämtliche Tiere aus dem Brandobjekt entfernt. Mit Hilfe einer Wärmebildkamera wurde der Brandherd in der Scheune lokalisiert. Um die einzelnen Glutnester in dem zu heiß gewordenen Heustock zu finden, wurde mit dem Heukran Schicht für Schicht des schon angebrannten und verbrannten Heu's aus der Scheune entfernt. In der Zwischenzeit unterstützte ein zusätzlicher Atemschutztrupp die Löscharbeiten im Gebäude und ein weiterer bezog auf dem Dach Stellung. Die Wasserversorgung konnte mit den umliegenden Hydranten und dem Wasser eines in der Nähe befindlichen Baches sichergestellt werden. Bei den Abtragungsarbeiten mit dem Heukran kam es immer wieder zu Selbstentzündungen, welche sofort mittels Hochdruck gelöscht wurden. Um ca. 21.00 Uhr konnte "Brand aus" gegeben werden. Das aus der Scheune entfernte Heu wurde mit Benetzungsmittel besprüht, um eine erneute Brandentwicklung zu verhindern. Mit Heusonden wurde noch die Temperatur im restlichen Heustock überprüft. In der Folge rückten alle Feuerwehren unfallfrei in die Gerätehäuser ein. Bis ca. 06.30 Uhr waren jedoch Feuerwehrmänner als Brandwache noch vor Ort. Die Brixentalstraße B170 war während der Einsatzdauer gesperrt.

 

Um 15:41 Uhr wurde unsere Feuerwehr mit dem Alarmtext "Hilfeleistung, drohender Fahrzeugabsturz, 3 Personen im Fahrzeug" alarmiert. Am Einsatzort angekommen, befanden sich die 3 Personen noch im Fahrzeug und der Pkw drohte zu kippen. Mittels Seilwinde wurde das Auto gesichert und unmittelbar danach wurden die Personen befreit. Als diese in Sicherheit waren, wurde das Kfz aus dem Gefahrenbereich gezogen und wir rückten wieder ins Zeughaus ein.

Einsatzort: Klausen 15, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 15:41 Uhr 16.09.2012
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Polizei
   
 

Am 24.08.2012 wurde die kleine Schleife unserer Wehr zu einem Rettungseinsatz beim Franglhof gerufen. Mit der Drehleiter wurde die Person geborgen und der Rettung übergeben.

Einsatzort: Spertendorf, Kirchberg in Tirol
Uhrzeit / Datum: 24.08.2012 / 11:51 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg, Rettung