Güllefassbruch Seestraße - 02.06.2017

  • einsatz-sonstiges

Aufgrund eines Güllefassbruches musste die Seestraße mittels Tanklöschfahrzeug und Kehrmaschiene (Gemeinde) gereinigt werden.

Mannschaftsstärke: 16 Mann

Einsatzort: Seestraße, Kirchberg in Tirol
Datum / Uhrzeit: 02.06.2017 / 15:55 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg (kleine Pagerschleife), Gemeinde Kirchberg

 

 
Entworfen von: Egger Thomas

Who's Online

Aktuell sind 71 Gäste und keine Mitglieder online

     
 
Image
 
     
Drehleiter mit Korb 23-12m
   
Taktische Bezeichnung: DLK23-12
Funkrufname "Leiter"
Type Mercedes Benz Atego 976.X7
Aufbau Metz
Baujahr 08/2013
Gewicht in kg 15.500t
Leistung 210 KW
Fahrzeugpatin -
 
 
Die im Funk „Leiter“ genannte Drehleiter DLK23-12 von Metz stammt aus dem Jahr 2013 und ihre volle Arbeitshöhe liegt bei 32m. Die Kurzbezeichnung 23/12 bedeutet, dass das Fahrzeug 12m vom Gebäude entfernt platziert werden kann und immer noch eine Höhe von 23m erreicht. Die Einsatzvielfältigkeit ist groß: Retten und Bergen von Menschen bis zu einer Höhe von 32 Metern, aber auch aus Baugruben und Flussläufenm, Brandbekämpfung mittels Löschmonitor aus 32m Höhe und zusätzlich kann noch der oberste Leiterteil (ca. 4 Meter) für spezielle Einsätze abgewinkelt werden.
 
 
 

  • DLK23-12
  • img_1375814308_139
  • img_1375814343_674
  • img_1375814371_602
  • img_1375814401_959