Güllefassbruch Seestraße - 02.06.2017

  • einsatz-sonstiges

Aufgrund eines Güllefassbruches musste die Seestraße mittels Tanklöschfahrzeug und Kehrmaschiene (Gemeinde) gereinigt werden.

Mannschaftsstärke: 16 Mann

Einsatzort: Seestraße, Kirchberg in Tirol
Datum / Uhrzeit: 02.06.2017 / 15:55 Uhr
Einsatzkräfte vor Ort: FF-Kirchberg (kleine Pagerschleife), Gemeinde Kirchberg

 

 
Entworfen von: Egger Thomas

Who's Online

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online

Warn- und Alarmsignale im ZIVIL - und KATASTROPHENFALL
 

Hinweis!

Die Warn- und Alarmsignale des zivilen Katastrophenschutzes werden jährlich am 1. Oktober im Zuge eines Probealarms österreichweit durchgeführt. Wir bitten die österreichische Bevölkerung sich an diesem Tag die Verhaltensmaßnahmen für den Ernstfall nochmals in Errinnerung zu rufen, damit im Ernstfall keine Unklarheiten herrschen. - DANKE! -

TIPP: Hinter jeder Grafik liegt eine Audiodatei zum Anhören.

 
 

1. Alarmstufe "WARNUNG"

HERANNAHENDE GEFAHR!


 


Drei Minuten gleichbleibender Dauerton

Radio- und Fernsehgerät (ORF) einschalten, Verhaltensmaßnahmen beachten!


 

2. Alarmstufe "ALARM"

GEFAHR!


 


Eine Minute auf- und abschwellender Heulton

Schützende Räumlichkeiten aufsuchen,
über Radio und TV durchgegebene Verhaltensmaßnahmen befolgen!


 

3. Alarmstufe "ENTWARNUNG"

ENDE DER GEFAHR!


 


Eine Minute gleichbleibender Dauerton

Einschränkungen im täglichen Lebenslauf werden über Radio und TV durchgegeben!

nach oben

 
Weitere Sirenensignale
 

Signal für Feuerwehreinsatz

Feuerwehreinsatz


 


3x 15 Sekunden auf- und abschwellender Heulton
dazwischen 7 Sec. Pause

 

Sirenenprobe

Sirenenprobe


 


15 Sekunden gleichbleibender Dauerton
jeden Samstag um 12:00 Uhr

nach oben